DEBORAH FELDMAN (geb. 1986, New York) wuchs in der chassidischen Gemeinde in Williamsburg, New York, auf. Ihre Muttersprache ist Jiddisch. Sie studierte am Sarah Lawrence College Literatur. Ihre autobiografische Erzählung Unorthodox erschien 2012 bei Simon & Schuster, wurde schlagartig ein spektakulärer New-York-Times-Bestseller und erreichte eine Millionenauflage. In gleichnamiger deutscher Übersetzung erschien der Titel 2016 und wurde zum Spiegel-Bestseller. Ihr zweites Buch, Exodus, ist bei Penguin erschienen,

für den Secession Verlag hat sie in englischer Sprache Überbitten geschrieben, es handelt sich um eine weltweite Erstveröffentlichung.

Die Autorin lebt mit ihrem Sohn in Berlin. 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deborah Feldman